Hinter spechtshardt stehen 3 Freunde. Benjamin, Christopher und Andreas. Wir drei sind alle im Spessart aufgewachsen und sind seit jeher unseren Wurzeln sehr verbunden und treu.

Anfang 2019 haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir mit unseren gegebenen Gaben und Mitteln unseren Beitrag zum Thema Naturschutz leisten könnten. Über Monate machten wir uns Gedanken und entschlossen uns schließlich dazu, den langjährigen Traum einer eigenen Modemarke mit unserem Engagement zu verbinden. 

Gerade in der Kleidungsindustrie wird unserer Meinung nach sehr viel falsch gemacht. Der größte Teil der Menschen reitet auf der "GEIZ IST GEIL"-Welle - auf Kosten unserer Natur und ohne Rücksicht auf Menschenrechte.

Dies war für uns der Startpunkt einer Reise. Eine Reise, die in Zeiten des Klimawandels und des völlig übertriebenen Massenkonsums von gezielt verschleißbaren Produkten, für uns nicht nur notwendig, sondern überfällig erschien.

Entstanden daraus ist spechtshardt. spechtshardt ist aus einer Vision entstanden: Der Vision, den Menschen die Natur zugänglicher zu machen; zu schätzen, wie wertvoll die Natur ist; und sich für den Erhalt dieser stark zu machen.

Unser Name hat seinen Ursprung ca 800 n.Ch. aus den Wörtern Spechtes und Hardt, was überliefert "des Spechtes Wald" bedeutet. Im Laufe der Zeit entstand daraus der Name SPESSART, der zumindest in Deutschland fast jedem ein Begriff sein sollte.

Unsere Mission Soziales Engagement

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein der Menschen für die Natur und ihre Bedeutung zu schärfen und die Produktion sowie auf lange Sicht den Konsum von Kleidung nachhaltig zu gestalten.

Von jeder Bestellung, die bei uns im Online-Shop getätigt wird, gehen 5% an ein gemeinnütziges Projekt in und rund um den Spessart. Uns ist es extrem wichtig, dass auch jeder Cent dort hingeht, wo er hingehört.